homewhat's up?picslocationssportsart & cultureentertainmentmobile

Anzeige

wob-town Preview Kinoshow


Honky-Tonk Kneipenfestival 2010 in Wolfsburg
Honky-Tonk Kneipenfestival 2010 in Wolfsburg
Wolfsburg rockt wieder - Honky-Tonk Kneipenfestival 2010 in Wolfsburg

Wolfsburg. Am Freitag den 02. Oktober werden sich wieder zich Musikfans bei Rock, Pop, Jazz, Soul, Funk u.v.m. in den Lokalen der Stadt treffen und die Wolfsburger Innenstadt zum Toben bringen. Ein ganzer Abend steht hier im Zeichen des Honky Tonk® Musik- und Kneipenfestivals. Honky Tonk® - das heißt: Singen, tanzen, feiern und honken was das Zeug hält.

Wer sich noch eines der begehrten Eintrittsbändchen mit Frühbucherrabatt sichern möchte, sollte bei der Early Bird Aktion zuschlagen. Mit lediglich 10 EUR ist man hier beim Honky Tonk® Wolfsburg dabei, denn nur der frühe Vogel, fängt den Wurm. Die Aktion läuft noch bis Sonntag den 12.09. Einfach eine Mail an info at bluesagency.de mit der Angabe zur Stadt und Anzahl der Bändchen geschickt und schon ist man stolzer Besitzer eines Honky Tonk® Bändchens. VVK-Start ist am 13.09.! Dann gibt es die Bändchen in folgenden Vorverkaufsstellen: per Mailorder über info at bluesagency.de, bei den Wolfsburger Nachrichten und in allen beteiligten Lokalen für 12 EUR. Am Abend ist man mit 14 EUR dabei.

Im Bistro Nando warten ab 21 Uhr Joan Mc Lean & Pete Stingl
auf ihre Fans. Wer hier einmal stopp macht, möchte nicht so schnell wieder gehen. Beide beeindrucken vor allem durch Persönlichkeit, Authentizität und viel Gefühl in ihrer Show, die viel Atmosphäre schafft. Und deshalb fühlt man sich hier so wohl. Es wechseln sich spannungs- und emotionsgeladene Blues-Titel ab mit herzerfrischenden Boogie Woogie-Nummern, die reine Lebensfreude und Lust am Dasein vermitteln.

Jive und Swing gibt es ab 21 Uhr im City Hotel Journal mit The Nannys. Von langweiligen Kindermädchen ist hier nicht die Rede, im Gegenteil. Mit einer mitreißenden Live-Show und den besten Hits der 50er und 60er Jahre wird das Publikum hier nicht lang still stehen. Abzappeln und übers Parkett fegen, ist sogar erwünscht.

Mit Get Wet wird auch die Sparte "Schotten-Rock" reichlich bedient. HIGHLANDBEAT nennen sie die Musik, die die vier Musiker machen. Diese besondere Musikrichtung verbindet die Kraft der modernen Rockmusik und die Lebensfreude des Scottish Folk mit der Melodie und Sehnsucht der schottischen Highlands. Sie präsentieren sich stilecht im Karo-Look oder in Kilts und überzeugen duch eine positive, mitreißende Bühnenshow, die bisher noch jedem Besucher die schlechte Laune verdorben hat. Beginn 21 Uhr im Irish Pub.

Weitere Infos zum Festival erfährt man unter www.honky-tonk.de